Bodensee-Marathon mit dem Fahrrad

Der Bodensee besteht eigentlich aus zwei Seen: Dazu gehört der Obersee zwischen Ludwigshafen und der österreichischen Stadt Bregenz sowie dem kleineren Untersee nordwestlich von Konstanz. Wer mit dem Fahrrad den See umrunden möchte, muss insgesamt mehr als 270 km zurücklegen. Dabei kann man mit dem Fahrrad schönes Hinterland, hübsche Städte und jede Menge Kultur erleben.

Bodensee Marathon

Das schwäbische Meer – wie der Bodensee auch genannt wird – kann am einfachsten mittels des Bodensee-Radwegs umrundet werden. Dabei verläuft dieser Radweg sehr ufernah. Sehenswürdigkeiten wie der mittelalterliche Stadtkern von Konstanz, die Insel Mainau oder das Weltkulturerbe Reichenau – all diese Kulturgüter können bequem mit dem Fahrrad besucht werden.

Seit Anfang der 1970er Jahre findet jedes Jahr im September der beliebte Bodensee-Marathon statt. Mit dem Fahrrad können verschiedene Routen mit einer Länge von 80 km, 150 km oder 220 km gewählt werden. Die Routenführung orientiert sich dabei direkt am Bodensee Radweg und die vereinzelten Schotterwege werden durch asphaltierte Strassen Abschnitte ersetzt. Die längste Strecke des Bodensee-Marathon führt von Altenrhein, Tägerwilen über Meersburg, bis nach Schlachters.

Wer für den Bodensee Radmarathon noch ein passendes Fahrrad oder Rennrad online kaufen möchte, empfehlen wir www.tomsbikecorner.de. Hier findet man eine große Auswahl an Fahrrädern aller Art.

Ein Gedanke zu „Bodensee-Marathon mit dem Fahrrad

  1. Alexandra Krause

    Guten Tag,
    wir würden gerne wissen, wann der Marathon dieses Jahr statt findet und ab wann man sich (ab welchem Alter?) dazu anmelden kann.

    Vielen Dank.

    Freundliche Grüße

    Alexandra Krause

Kommentare sind geschlossen.