The Dead Brothers in Winterthur

Festival am Sa. 14. 5. 2011 | 15 Jahre Gaswerk – das Jubiläumsfest

Rainer von Vielen (DE), Fantastischer Elektrohop mit gehörig Punk
The Dead Brothers (CH), Death Blues Funeral String Orchestra
The Sea (UK), Alternativer 2-Mann-Rockwahnsinn
Daily Bread (NL), Sexy Garage Dance

The Dead Brothers

Das berühmteste Schweizer „Begräbnisorchester“, The Dead Brothers, feiert nach einigen Jahren Pause ihr Comeback. Die Band aus Genf hat ein neues Album im Gepäck, ein wunderbares Werk mit viel Sensemann’schem Charme, so heißt es. Seit 13 Jahren suchen The Dead Brothers in wechselnder Besetzung die internationalen Bühnen heim.

Die Band entwickelte eine unbändige Lust auf Mountain Folk, Punk Rock, „Blackgrass“, düsteren Country, rauhen Blues und Folk mit 30er-Chicago- Jazz gepaart. Die magischen Melodien, die auf der kompletten Gefühlsklaviatur gespielt und zweistimmig gesungen werden, sind eine Spezialität des Quartetts.

Neu in der Formation sind Resli Burri und Balts Nill aus Bern. Die Songs des neuen Albums sind so wie man sie kennt; morbide, dramatisch, betörend schön und mit einem dreckigen Lächeln von Songschreiber und Frontman Alain Croubalian.

Rainer von Vielen

Ebenfalls mit im Programm, die fantastische Band von Rainer von Vielen (Elektrohop mit gehörig Punk und Hip Hop)

– – – – – – – – – – – – – – – – –

Gaswerk Kulturzentrum
Untere Schöntalstrasse 19
Postfach 2023
CH-8401 Winterthur/Bodensee-Region

Telefon +41 52 203 34 34
Fax +41 52 203 34 35
Internet: www.gaswerk.ch

Ein Gedanke zu „The Dead Brothers in Winterthur

  1. Rainer Hass

    Sehr cooles Video von Rainer von Vielen!
    Wahre Musik muss unterstützt werden!

Kommentare sind geschlossen.