DEBUG

FREIE UNTERKUNFT SUCHEN

 
 
 
Bodman am Bodensee

Bodman - Ferien am Wasser

Urlaub am Bodensee (Überlinger See)

Bodman ist ein sehr ruhiger und angenehmer Erholungsort am "Westend" vom Bodensee. Der Ort ist eingebettet in eine zauberhafte Hügellandschaft und begrenzt von einem grossen Naturschutzgebiet (Aachried) und dem Bodensee, genauer dem Überlinger See, wie das Teilgebiet des Bodensees hier genannt wird.

Manch einer zählt Bodman und seine Umgebung mit der kontrastreichen Natur, den seltenen Pflanzen und zahlreichen Vögeln zu den schönsten Gebieten am Bodensee. Hier können Sie durch die Wälder des Bodanrück streifen, Burgruinen und Felsschluchten erwandern und auf demselben Spaziergang im Bodensee baden. Im Frühjahr verwandeln die üppig blühenden Obstbäume wie überall am Bodensee die Hänge in ein einziges Blütenmeer.

>> Google Map


Fotos von Bodman

Bodman am Bodensee, frische Erdbeeren
Bodman am Bodensee, Kinderspielplatz
Bodman am Bodensee, Restaurant am See
Überlinger See
Überlinger See
Überlinger See
Überlinger See
Bodman am Bodensee, historisches Gebäude "Torkel"
Uferpromenade am Bodensee
Ufer des Bodensees
Bodensee
Bodman am Bodensee, Restaurant direkt am See
Bodman am Bodensee, Schloss Bodmann
Bodman am Bodensee, Bootshafen
Ufer des Bodensees und Feriengäste
Bisonhof oberhalb von Bodman mit Pferden und Bisons
Bisonhof oberhalb von Bodman mit Pferden und Bisons
Bisonhof oberhalb von Bodman mit Pferden und Bisons
Bisonhof oberhalb von Bodman mit Pferden und Bisons
Bisonhof oberhalb von Bodman mit Pferden und Bisons

Bilder zum Vergrößern bitte klicken!


Bodman erleben

Oberhalb der katholischen Kirche St. Peter und Paul befindet sich das neue Schloss der Grafen von Bodman. Es wurde 1831/32 im Stil des Biedermeier erbaut und ist heute von einem schönen Park umgeben. Das Schloss wird von der gräflichen Familie bewohnt. Im übrigen werden auf dem gräflichen Gut edle Weine herstellt.

Der Bisonhof mit der Bisonstube (Vesperstube Bodenwald) auf dem Bodanrück oberhalb von Bodman ist besonders für Kinder einen Besuch wert. Hier gibt es eine größere Herde Bisons live zu erleben und in einem kleinen Haustierzoo eine Menge anderer Tiere zu beobachten.

Vom Parkplatz des Bisonhofs in wenigen Minuten zu erreichen, liegt die Ruine Alt Bodmann. Oberhalb des Ortes gelegen und weithin sichtbar, bildet sie das eigentliche Wahrzeichen von Bodman. Von Bodman aus führt ein Wanderweg von einer Dreiviertelstunde zur Ruine.

Der Ort selbst hat eine schöne Uferpromenade. In unmittelbarer Nähe der Pfarrkirche stehen noch einige alte Gehöfte. Einen Besuch wert ist auch der alte Weintorkel mit alten Fassaden und einem bemerkenswerten Torhaus.

In Bodmann lebt der Künstler Peter Lenk. Von ihm stammen die Imperia im Konstanzer Hafen und viele andere provokante Figuren, u. a. auch die Hafenskulpturen in Meersburg und Überlingen.

Bodman-Ludwigshafen liegt am Bodensee-Rundwanderweg und am Bodensee-Radweg, auch einer der Jakobswege führt hier vorbei. Von Bodmann aus gelangen Sie leicht zu vielen Sehenswürdigkeiten in der westlichen Bodensee-Region.


Wandertipp für die Ferien

Die Marienschlucht

Von Bodman aus kann man bequem am Bodensee entlang zum Naturdenkmal Marienschlucht wandern (7 km).

Ein tiefer, schroffer Einbruch des Bodanrücks bildet die Marienschlucht, benannt nach einer Gräfin Maria von Bodman. Zugänglich zu Fuß über einen steilen, gesicherten Pfad von oben (Zufahrt Bodanrück von Langenrain aus) und über einen wunderbaren Wanderweg am Seeufer entlang zwischen Wallhausen und Bodman, wird die Marienschlucht in den Sommermonaten auch mehrmals täglich per Schiff angefahren. Außerdem wird sommers ein Kiosk bewirtet.

Das Seeufer läuft hier im niedrigen Wasser zu einem flachen Plateau aus, das nach etwa 20 Metern steil in die Tiefe abfällt. Hier eröffnet sich Tauchern ein faszinierendes, aber gefährliches Terrain, denn unterhalb des "Teufelstisches" liegen weitverzweigte Höhlen. Wegen der gefährlichen Strömungen ist das Tauchen hier nur erfahrenen Sportlern und nur in Begleitung gestattet.

>> Wanderwege am Bodensee
>> www.marienschlucht.de
>> www.bodman-ludwigshafen.de


Geschichte

In Bodman wurden Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit gefunden. Im 9. Jahrhundert stand hier eine Kaiserpfalz der Karolinger, die von Ludwig dem Deutschen und Karl dem Dicken genutzt wurde.

Ihr Name Potamico (Potamann) gilt als sprachlicher Ursprung des Bodensees. 1277 erwarb Johann von Bodman die Pfalz von König Rudolf von Habsburg.

Die Grafen von Bodman errichteten auf den umliegenden Wartbergen nacheinander zwei Burgen. Von der Ruine der im 30jährigen Krieg zerstörten Alt-Bodman genießt man einen herrlichen Blick weit über das Land und den Überlinger See.


Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub am Bodensee.
Ferien am Wasser | Bodman am Bodense (Überlinger See)

 
 

Seite empfehlen | Seite drucken | youtube | facebook | rss

CK Design | Impressum | Über uns | Hinweise zur Buchung | Datenschutz | Weitere Unterkünfte | Français
© Copyright Texte & Fotos 2004-2017
Bodensee Unterkünfte und Tourist Information – bodensee.travel
Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Bodensee