DEBUG

FREIE UNTERKUNFT SUCHEN

 
 
 
Reisetipps Bodensee

Reisetipps für den Bodenseeurlaub

Auto

Deutschland: Höchstgeschwindigkeit: In Ortschaften 50 km/h, Landstraße 100 km/h. Autobahn Richtgeschwindigkeit 130 km/h, kein Limit. Promillegrenze: 0,5.

Österreich: Autobahnen und Schnellstraßen sind gebührenpflichtig. Erhältlich ist die Vignette bei den Autofahrerklubs ÖAMTC und ARBÖ, in Trafiken und an Tankstellen. In den Nachbarländern: bei den jeweiligen Autofahrerclubs sowie bei grenznahen Tankstellen.

Höchstgeschwindigkeit: Im Ort 50 km/h, Landstraße 100 km/h, Autobahn 130 km/h (22–5 Uhr 110 km/h). Promillegrenze: 0,5.

Schweiz: Die Autobahnen sind gebührenpflichtig. Die Vignette gilt 14 Monate (Dez. des Vorjahrs bis Jan. des Folgejahrs) und kostet ca. 40 Franken. Die Vignette können Sie an den Grenzen, an Tankstellen, bei Automobilclubs und bei der deutschen Post kaufen. Gut ausgebaut ist das Landstraßennetz.

Höchstgeschwindigkeit: Im Ort 50 km/h, Landstraße 80 km/h, Autobahn 120 km/h. Promillegrenze: 0,8. In der Schweiz (und auch in Österreich) ist das Benzin billiger als in Deutschland.


Öffentliche Verkehrsmittel

70 öffentliche Unternehmen mit einem Streckennetz von 7000 km bieten die Tageskarte EuregioBodensee an. Sie gilt für Bus, Bahn und Schiff, auch grenzüberschreitend.

Das erschlossene Gebiet ist in sieben Zonen aufgeteilt. Die Tageskarte kann für zwei oder alle Zonen erworben werden (20 Euro bzw. 26 Euro). Es gibt sie auch für Kinder und Kleingruppen. Einige Bergbahnen gewähren Ermäßigung.

>> www.euregiokarte.com

Fahrpläne für die Bodensee-Region

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen der Bahn- und Schifffahrtsbetriebe am Bodensee.

>> Bahn- und Schifffahrtsbetriebe


Bodensee Fähren

Friedrichshafen-Romanshorn
Fahrzeit ca. 45 Minuten. Ganzjährig im Stundentakt. Nachts kein Betrieb.

Mit der Fähre Friedrichshafen-Romanshorn ersparen Sie sich etwa 70 km Autofahrt. Die Fähren überqueren hier eine der tiefsten Stellen des Bodensee (254 m). Auf den Fähren befindet sich ein Imbiss mit unterschiedlichen Angeboten.

Fahrpläne unter:
>> www.bsb-online.com

Konstanz-Meersburg
Fahrzeit ca. 15 Minuten. Ganzjährig alle 15 Minuten. Nachts durchgehend im Stundentakt.

Die Strecke zwischen Konstanz und Meersburg ist 4,2 km lang. Befördert werden Fußgänger, PKW, Reisebusse, LKW, Mopeds, Motor- und Fahrräder. In Konstanz und in Meersburg besteht eine gute Anbindung an das jeweilige Busnetz. Bushaltestellen an der Fähre sind: Konstanz "Staad" und Meersburg "Fähre". Auf den Fähren steht Ihnen ein Imbiss mit verschiedenen Angeboten zur Verfügung.


Notruf

Deutschland: Polizei 110, Feuerwehr 112
Österreich: Polizei 133, Feuerwehr 122, Rettung 144
Schweiz: Polizei 117, Feuerwehr 118, Rettung 144


Telefon

Nationale Vorwahlen sind:
Deutschland 0049
Schweiz 0041
Österreich 0043

Die Null der Ortsvorwahl fällt bei internationalen Gesprächen weg. In der Schweiz muss auch bei Ortsgesprächen die Ortsvorwahl mitgewählt werden.


Handy

Am Bodensee wählen Handys oft das Netz des Nachbarlands. Wer nicht aufpasst, telefoniert zu teuren Weiterleitungsgebühren. Schalten Sie die automatische Netzwahl aus.


Rheinströmung

Wer vor dem Konstanzer Hafen mit dem Ruder- oder Tretboot unterwegs ist, sollte auf zwei Dinge achten:

  • Dampferverkehr
  • Rheinströmung - in Richtung Rheinbrücke ist die Strömung des Rheins sehr kräftig. Sie werden hier leicht abgetrieben.

Rasen in der Schweiz

In der Schweiz wird häufig die Geschwindigkeit kontrolliert. Auch für Feriengäste gibt es kein Pardon. Verkehrssünder müssen richtig tief in die Tasche greifen: Wer z. B. 15 km/h zu schnell fährt, muss mit einer Buße von 250 Franken rechnen.


Sturmwarnungen

Unwetter am Bodensee können heftig werden. Achten Sie auf die orangefarbenen Sturmwarnlichter am Ufer. Eine Starkwindwarnung kündigt die Gefahr von Wind der Stärken 6 bis 8 an: Das Blinklicht leuchtet pro Minute ungefähr 40-mal auf. Bei einer Sturmwarnung blinkt es pro Minute ungefähr 90-mal. Dann besteht die Gefahr von Wind der Stärke 8 und mehr.


Wir wünschen Ihnen erholsame Ferien am Bodensee.
Reisetipps für den Urlaub am Bodensee

 
 

Seite empfehlen | Seite drucken | youtube | facebook | rss

CK Design | Impressum | Über uns | Hinweise zur Buchung | Datenschutz | Weitere Unterkünfte | Français
© Copyright Texte & Fotos 2004-2017
Bodensee Unterkünfte und Tourist Information – bodensee.travel
Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Bodensee