DEBUG

FREIE UNTERKUNFT SUCHEN

 
 
 
Angeln am Bodensee

Angeln am Bodensee

Passionierte Angler bevorzugen folgende Fischarten am Bodensee: Felchen, Hecht, Zander, Aal, Saibling, Karpfen, Forelle und Flussbarsch. Der Flussbarsch wird übrigens im deutschen Raum Kretzer genannt. Schwimmt der Bodensee-Fisch allerdings über die Grenze in die Schweiz, heißt er Egli.

Die Bodensee-Wasserqualität ist sehr gut. Es steht unter ständiger Kontrolle, da dem Bodensee das Trinkwasser für große Teile Baden-Württembergs entnommen wird. Besonders gute Bereiche zum Angeln sind die Flußmündungen, aber auch die Uferzonen um die Häfen. Über die Stege gelangt man leicht an tieferes, fischreiches Wasser, um die typischen Bodenseefische Felchen und Seeforelle anzutreffen.


Regelungen für das Angeln am Bodensee

Am Bodensee sind die Regelungen für das Angeln, je nach Region und von wo aus Sie angeln möchten, sehr unterschiedlich. Hier ein kleiner Überblick über die Gegebenheiten.

Angelscheine für Touristen

Wenn Sie in Ihrem Urlaub am Bodensee angeln möchten, können Sie Ihre Angelerlaubnis rund um den See (egal in welchem Land) immer bei der jeweiligen Gemeinde (Tourist Information) oder in Angelgeschäften erwerben.

Dort informiert man Sie auch über Gebühren, Fischrecht am Bodensee, örtliche Gegebenheiten, Schonzeiten, Mindestmaße und zulässige Fanggebiete.


Angeln am Bodensee | Deutschland

Baden-Württemberg & Bayern
Angelscheine für Deutsche, Österreicher und Schweizer

Für das Angeln am Ufer und vom Boot aus erhalten Sie bei Vorlage Ihres Fischereischeines vom Heimatort einen befristeten Fischereierlaubnisschein (Angelerlaubnisschein).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Angelscheine für Ausländer

Ausländer benötigen ebenfalls einen Fischereischein, allerdings dürfen ausländische Touristen, die nicht länger als einen Monat in Deutschland sind, auch ohne Fischerprüfung oder Sachkundenachweis angeln. Sie erhalten einen Fischereierlaubnisschein für 4 Wochen.

Da die besten Fischgewässer oft verpachtet sind, benötigen Sie je nach Region (Untersee, Rhein bis Öhningen, Gnadensee, Seerhein, die Gewässer um die Mainau, Konstanzer Trichter) auch eine Genehmigung des Pächters. Urlauber erhalten diese ebenfalls bei den oben angegebenen Stellen. Jahreskarten sind beim Landratsamt Konstanz erhältlich.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Konstanzer Trichter

Die Mündung des Bodensees in den Seerhein nennt man Konstanzer Trichter. Hier werden die Fische besonders gut mit Nahrung versorgt, deshalb ist ein Fang entsprechend ertragreich.

Da hier viele Schiffe verkehren, ist ein Fischen nur vom Boot aus und nach Einweisung durch den Angelverein Konstanz erlaubt. Am Seerhein, der Verbindung zwischen Obersee und Untersee, ist das Angeln besonders teuer, da hier viel Fisch gefangen werden kann.

Angelsportverein Konstanz, Horst Janser
Tel.: +49.7531.915200, E-Mail: asv_konstanz (at) t-online.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Regeln in Deutschland

Es sind maximal 2 Angelruten pro Angler erlaubt (mit maximal je 2 Haken). Als Köderfische dürfen nur Kaulquappen und Weissfische aus dem Bodensee verwendet werden (zum Schutz vor eingeschleppten Fisch-Krankheiten). Im Bodensee darf nur tagsüber gefischt werden (der Aalfang vom Ufer aus ist jedoch bis 01.00 Uhr nachts erlaubt).

Für die Mündungsgebiete der Argen und der Schussen gelten besondere Vorschriften (Schongebiete). Fische unter dem Mindestmaß müssen wieder eingesetzt werden, wenn keine Verletzungen vorliegen. In Naturschutzgebieten und Schiffsanlegestellen darf vom Ufer aus in der Regel nicht geangelt werden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Kinder und Jugendliche

Kinder bis 10 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen mit Fischereischein angeln. Jugendliche bis 16 Jahren erhalten ohne Fischerprüfung einen Jugend-Fischereischein und dürfen in Begleitung eines erwachsenen Anglers angeln gehen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Angeln am bayerischen Bodensee bei Lindau:
Für das Angeln am bayerischen Bodensee ist eine Erlaubnis des jeweiligen Fischereiberechtigten erforderlich. Urlauber können Tageserlaubnisscheine in Angelgeschäften oder Fremdenverkehrsbüros erwerben.

Weitere Infos unter: Fischereiverband Schwaben
>> www.fischereiverband-schwaben.de

Angel am baden-württembergischen Bodensee:
Weitere Infos unter: www.konstanz.de


Angeln am Bodensee| Schweiz

In der Schweiz benötigen Sie zum Angeln vom Ufer aus (bis 150 m) keine Erlaubnis. Die Voraussetzungen hierfür sind einfache Angeln mit einfachem Haken und festem Schwimmer und natürlichem totem Köder. Pilker, Blinker, Grundblei oder Ähnliches ist hier nicht erlaubt. Für das Angeln vom Boot oder mit Blinker ist auch hier ein Fischereischein nötig.

Angeln im Schweizer Bodensee (Thurgau)
www.jfv.tg.ch


Angeln im Bodensee | Österreich

In Österreich erhalten Sportfischer für den Bodensee und seine Zuflüsse eine Tages- oder Wochenkarte. Voraussetzung ist ein Fischereischein Ihrer Heimatgemeinde.

Angeln im Bodensee in Österreich
www.fischereiverband-vbg.at

Auch in Österreich und der Schweiz erhalten Sie eine Angelerlaubnis und regionale Informationen jeweils in der Gemeinde oder Tourist-Information.


Schonzeiten und Schonmaße der Fische

Fisch Schonzeit Schonmaß
Blaufelchen 15.10. - 10.01. 35 cm
Andere Felchen 15.10. - 10.01. 30 cm
Äsche 01.02. - 30.04. 30 cm
See-Forelle 15.07. - 15.09.
01.11. - 10.01.
50 cm
Regenbogenforelle xxx xxx
Saibling 01.11. - 31.12. 25 cm
Zander 01.04. - 31.05. 40 cm
Barsch (Egli, Kretzer) 01.05. - 20.05. xxx
Karpfen xxx 25 cm
Schleie xxx 20 cm
Aal xxx 40 cm
Hecht Anlandepflicht xxx

x = Keine Angaben

Die beliebtesten Angler-Fische sind Barsch (Egli, Kretzer), Felchen, Zander, Hecht und Aal. Für Hechte besteht oft Anlandepflicht.


Unser Tipp

Wir raten Ihnen ab, im Bodensee ohne Angelerlaubnis zu fischen. Die Fischereiaufsicht ist hier streng und die Ordnungsstrafen sind hoch.

Bitte beachten Sie - Regeln können sich ändern - aktuelle Informationen über die örtlichen Gegebenheiten und Vorschriften finden Sie immer in der jeweiligen Gemeinde oder Tourist-Information.

Die Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr!



Mehr zum Thema Wassersport am Bodensee
>> Bodensee Wassersportadressen


Wir wünschen erholsame Ferien am Bodensee.
Fischen und Angeln am Bodensee

 
 

Seite empfehlen | Seite drucken | youtube | facebook | rss

CK Design | Impressum | Über uns | Hinweise zur Buchung | Datenschutz | Weitere Unterkünfte | Français
© Copyright Texte & Fotos 2004-2017
Bodensee Unterkünfte und Tourist Information – bodensee.travel
Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Bodensee