DEBUG

FREIE UNTERKUNFT SUCHEN

 
 
 
Insel Reichenau im Bodensee

Die Insel Reichenau im Bodensee

Die Kloster- und Ferieninsel Reichenau

Die Reichenau ist die größte Insel im Bodensee. Die sogenannte Klosterinsel ist in vieler Hinsicht ein Erlebnis. Auch heute noch bezeugt sie die bedeutende religiöse und kulturelle Rolle eines großen Benediktinerklosters im Mittelalter.

Zudem gedeihen auf der Reichenau wegen der ausgleichenden Insellage mit viel Sonne und der Professionalität der Bauern Gemüse, Salate und Kräuter von sehr hoher Qualität.

Last but not Least ist die Insel ein staatlich anerkannter Erholungsort, in dem Erholung und Entspannung groß geschrieben werden. Die Reichenau bietet einiges, um Ihnen den Urlaub oder die Ferien mit Kindern am Bodensee so angenehm wie möglich zu machen.


Fotos von der Insel Reichenau

Insel Reichenau
Insel Reichenau
Insel Reichenau
Insel Reichenau
Insel Reichenau
Insel Reichenau
Insel Reichenau
Insel Reichenau

Bilder zum Vergrößern bitte klicken!


Ferien auf der Reichenau

Für Urlauber, die Ruhe und Erholung suchen, ist die Insel ein kleines Paradies. Die Betreiber der gemütlichen Ferienwohnungen heißen Sie herzlich willkommen.

Wer mit seinen Kindern auf der Reichenau Ferien macht, darf sich eine Fahrt mit dem nostalgischen Doppeldeckerbus nicht entgehen lassen. Die Großen der Familie können hierbei bequem die Sehenswürdigkeiten der Insel erleben und für Kinder ist es eine spannende Abwechslung.

Die Tour führt über die Hochwart, dem ehemaligen Teehaus eines renommierten See-Hotels. Von hier aus genießt man einen fantastischen Rundblick auf den Bodensee, Konstanz, Allensbach, den Seerücken in der Schweiz und den Höhenzug der Höri.

Unser Ferienwohnungs-Tipp

Es gibt natürlich viele tolle Ferienwohnungen direkt auf der Insel – mehr Abwechslung jedoch bietet eine Fewo im nahegelegenen Konstanz. Die außergewöhnliche Fewo "Ana" in Konstanz liegt nur 100 Meter vom Bodensee entfernt im Musikerviertel, dem beliebtesten Wohngebiet der Stadt. Sie liegt sehr ruhig zwischen Natur und historischer Altstadt – etwa 15 Autominuten von der Insel Reichenau entfernt.


Reichenau, Weltkulturerbe der UNESCO

Das Welterbekomitee der UNESCO hat am 30.11. 2000 auf seiner Tagung in Cairns die ehemalige Klosterinsel Reichenau zur Welterbestätte erklärt.

Die Insel Reichenau liegt im südlichen Teil vom Bodensee, dem Untersee, zwischen Konstanz und dem Rheinfall bei Schaffhausen. Der Hochrhein verlässt hier den Bodensee. Die Insel ist über einen im Jahr 1838 aufgeschütteten Damm mit dem Festland verbunden. Weit über die Hälfte der Fläche der Insel ist Landschaftsschutzgebiet.

Durch die temperaturausgleichende Wirkung vom Bodensee, die positiven Auswirkungen des Alpenföns und die daraus resultierende hohe Zahl an Sonnentagen ist das Klima auf der Reichenau besonders mild. Davon profitieren Obst- und Gemüseanbau und natürlich der Tourismus, der auf der Insel sanft, aber mit Hingabe betrieben wird. Auch ein wenig Wein wird angebaut, es gibt nur eine einzige Lage, den Reichenauer Hochwart.


Kloster Reichenau

Benediktinerkloster Reichenau, gegründet 724, ab 1540 Priorat des Konstanzer Bischofs, 1803 aufgehoben.

Drei sehr gut erhaltene mittelalterliche Kirchen zeugen von der klösterlichen Architektur des 9. bis 12. Jahrhunderts: St. Georg, das Münster St. Maria und Markus, St. Peter und Paul. Beachtenswert sind vor allem die sorgfältig restaurierten Wandmalereien in der romanischen Basilika St. Georg.

Die Reichenau spielte eine hervorragende und wichtige Rolle in der Politik und Kultur der karolingischen Zeit. Reichenauer Äbte waren Räte und Beamte am Kaiserhof, Prinzenerzieher, Diplomaten und Gesandte.

Die Reichenauer Schule der Buchmalerei produzierte im 11. Jahrhundert ausgezeichnete, mit teils opulenten Zeichnungen geschmückte Handschriften. Die Schatzkammer des Münsters verwahrt das letzte hier verbliebene Schriftstück auf: Codex Egberti, ein Evangelistar aus der Mitte des 9. Jahrhunderts.

Die großen Flächen zwischen den drei Kirchen wurden von Anfang an für landwirtschaftliche Sonderkulturen zur Versorgung des Klosters genutzt. Die Mönche betrieben Ackerbau und züchteten Heilkräuter. Die Tradition des Landbaus ist hier etwa 1400 Jahre alt, denn eine der Regeln des Benediktinerordens beschreibt ausdrücklich die Pflicht zur Selbstversorgung. Nach alten Aufzeichnungen des Abts Walahfrid Strabo (Hortolus, "Gärtlein") wurde ein Teil des Klostergartens, der Heilkräutergarten, restauriert und kann besichtigt werden.


Einkaufsbummel auf der Insel Reichenau

Als Freund von gutem und gesundem Essen und Trinken sind Sie auf der Reichenau am Bodensee richtig, denn Sie finden vielerorts ein reichhaltiges regionales Angebot an frischer Ware. Wir, die Autoren, kaufen hier regelmäßig direkt beim Fischer frischen Fisch und Bio-Gemüse vom Biohof.

Dazu die Tipps zum Einkaufen auf der Reichenau.


Bücher über die Insel Reichenau

Klosterinsel Reichenau

Die Klosterinsel Reichenau im Bodensee
Wiege der abendländischen Kultur

Broschiert 2006
Amazon Preis 6,- Euro
JETZT BESTELLEN!

Dem Autor dieses Kunstführers, Timo John, ist es gelungen, dem Leser die Geschichte der Klosterinsel Reichenau mit ihren kulturellen Schätzen leicht verständlich und unterhaltsam nahe zu bringen.

Ausgestattet mit einer Reihe von exzellenten Farbfotos- und Abbildungen ist dieser Führer ein kompetenter Begleiter für alle Liebhaber der Klosterinsel Reichenau.


Klosterinsel Reichenau

Klosterinsel Reichenau: Kultur und Erbe
Von Monika Spicker-Beck, Fotos von Theo Keller

Gebundene Ausgabe 2008
Amazon Preis 19,90 Euro
JETZT BESTELLEN!

Die Geschichte der Klosterinsel Reichenau ist glanzvoll und ihr kulturelles Erbe einzigartig.

Die drei mittelalterlichen Kirchen der Insel beeindrucken durch ihre Architektur und ihre Wandmalereien gehören zu den Meisterwerken der europäischen Kunst.
Das Buch beschreibt mit vielen Bildern die Geschichte des ehemaligen Klosters, das zur Zeit der Karolinger und Ottonen zu den bedeutendsten geistigen und kulturellen Zentren gehörte.

Bekannt ist die Reichenau auch wegen ihrer wunderbaren Lage im Bodensee und der sie umgebenden Landschaft. Neben der Schönheit der Natur beinhaltet das Buch auch Informationen über den Gemüse- und Weinanbau sowie die alten Traditionen der Bewohner.


Mönche am Bodensee, Reichenau

Mönche am Bodensee
Spiritualität und Lebensformen vom frühen Mittelalter bis zur Reformationszeit
Von Arno Borst

Libelle Verlag, 680 S., gebunden, 59 farbige Abbildungen
Amazon Preis: 34,80 Euro
ISBN: 978-3-905707-30-4
JETZT BESTELLEN!

Das unübertroffene Meisterwerk über Mönche und Nonnen am Bodensee. Ihre Leben, Visionen, ihr Alltag und die Gefährdungen. Von den ersten Benediktinern über die Reformklöster der Zisterzienser bis zu den Bettelmönchen.



Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub am Bodensee.
Insel Reichenau im Bodensee

 
 

Seite empfehlen | Seite drucken | youtube | facebook | rss

CK Design | Impressum | Über uns | Hinweise zur Buchung | Datenschutz | Weitere Unterkünfte | Français
© Copyright Texte & Fotos 2004-2017
Bodensee Unterkünfte und Tourist Information – bodensee.travel
Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Bodensee